Aktuelles aus dem Bereich Gender

3. Landesfrauenaktivtag in Erlangen am 09.07.11

Am 9.7.11 fand in Erlangen der 3. Landesaktivtag für Frauen/Mädchen vom BVS Bayern statt. Die Beauftragte für Frauen/Mädchen, Roswitha Franke, begrüßte 24 Teilnehmerinnen und 1 Teilnehmer(Busfahrer). Der diesjährige Tag hatte die Themen: Gehirnjogging, Line Dance und Yoga für Anfänger.
Nach der Begrüßung begann unsere Ref. Anita Eisele mit Ihrem Thema: Gehirnjogging. Die Zeit verging sehr schnell, da wir Frauen auch sehr intensiv mitmachen mussten. Und Anita brachte ihr Thema sehr informativ und nicht trocken herüber. Nach Beendigung dieses Themas waren alle einhellig der Meinung: Viel zu kurz. Es wurde festgestellt, auch im Alter kann man noch eine Menge lernen.
Dann ging es in die Turnhalle, zum Line Dance. Ref. Helga Wieser begann mit ihren Einführungen. Beim ersten Tanz waren noch alle Frauen mit dabei. Der Dritte Tanz war dann doch etwas schwieriger. Aber auch das Zuschauen machte viel Spaß. Und auch im Sitzen konnte man gut mitmachen. Das machte uns Sophie Heidenheimer aus Augsburg vor. Sie sitzt im Rollstuhl und war sehr gut mit dabei. 
Wir merkten schon bald, einfach ist es nicht. Nach drei Tänzen hatten wir viel gelernt, aber auch der Schweiz lief, und Muskelkater werden sicherlich alle bekommen. Aber die Meinung aller war: Man kann viele Elemente aus den Tänzen herausnehmen und in die Übungsstunden mit einbringen.
Nach der Mittagspause dachten wir, jetzt kommt Entspannung. Aber ganz so war es nicht. Die Ref. Mirella Savegnago machte mit uns:Yoga f. Anfänger. Auch da waren alle sehr aktiv dabei. Und nur auf der Matte liegen oder sitzen war nicht. Es wurden alle Körperteile in Bewegung gesetzt. In ruhiger Art, aber nicht weniger anstrengend. Frau Savegnago gebührt noch ein besonderer Dank, da die Referentin für dieses Thema Anfang der Woche abgesagt hatte, und sie sofort ja gesagt hat, als Anita Eisele sie gefragt hat, ob sie es macht. Und alle waren sehr zufrieden.
Auch in diesem Jahr war wieder ein Mann dabei. Der Busfahrer. Wir meinten, wo soll er hin. Also musste er mitmachen. Und so merken auch die Männer: wir Frauen tun etwas und halten nicht nur Kaffeeklatsch.
Beim anschließenden Abschlussgespräch waren alle einhellig der Meinung, es war wieder ein toller, interessanter Tag. Und man nimmt viel mit nach Hause. Und die nächste Frage war: Wann, wo und was ist 2012. Dies konnte die Landesbeauftragte schon mitteilen. 2012 findet der Landesfrauenaktivtag vom BVS Bayern am 07.07.2012 in Augsburg statt. Themen werden unter anderen sein: Textilmuseum, Wanderung und Orientalische Tänze für Ältere. Wir sind dabei! Diesen Satz hörte Roswitha Franke am Schluss immer wieder. Und wir freuen uns schon.
Alles in allem war es auch für mich wieder ein Tag, wo ich sagen kann: Nur im Team sind wir stark. Und ein Ansporn für mich, noch besser zu werden.
Auch an Anita Eisele noch einmal ein herzliches Dankeschön. Sie hatte die Arbeit vor Ort. Und es war perfekt.
Um 17:00 Uhr ging es dann für alle nach Hause. 
Roswitha Franke -Beauftragte Frauen/Mädchen BVS Bayern