Aktuelles aus dem Bereich Gender

Holländische Mannschaft gewinnt 1. Internationales Frauenfußballturnier ID

Am Samstag 17.09. 2011 fand in Bottrop, im Jahn Stadion im Nachgang zur FIFA WM das erste Turnier für Frauenfußball ID des BSNW und DBS statt. Ausrichter war der SC Victoria Bottrop. Es wurde auf Rasen und Kleinfeld (6+1) gespielt. Ganz besonders freuten sich die Fußballerinnen auf die Mannschaft aus den Niederlanden, die mit einem großen Kader angereist waren. Begleitet wurden sie von Hans Nauta (Technical Director of INAS FID) und Fred Hermans (Coordinator ID Voetbal NL).
Die Turnierleitung hatte Herr Siegmund, dass Schiriteam von Herrn Telke sorgte für die Fairness auf dem Spielfeld. Koordinator vor Ort war Peter Mlinaric.

Vor der Siegerehrung gab es eine besondere Ehrung für Frau Angelika Gemkow (ehem. Behindertenbeauftragte der Landesregierung NRW)
Der Geschäftsführer des BSNW Herbert Kaul und Dieter Spier /DBS-Abteilungsleiter Fußball) bedankten für die sehr gute und umfangreiche Zusammenarbeit sowie die Unterstützung als Schirmherrin des Frauenfußballs.

Zur Siegerehrung war auch Frau Budke (Bürgermeisterin), Frau Bobzyk (Ratsfrau), Herr Butenweg (Vorsitzender Behinderten Beirat der Stadt Bottop).
Herr Dr. Scheidken (Stadtsportbund), Herr Kießlich (Sportamtsleiter) gekommen, um Medaillen vom BSNW zu übergeben. Die Pokale für die Erstplatzierten übergaben Herbert Kaul und Angelika Gemkow.

Platzierung:
Platz 1. Niederlande; 
Platz 2. Hephata aus Mönchengladbach; 
Platz 3. SG Bottrop/Bocholt
Platz 4. SV Rees 09; 
Platz 5. „Frau am Ball“ aus Berlin; 
Platz 6 . BSV Dorsten;
Platz 7. DS Wittekindshof aus Bad Oeynhausen; 
Platz 8. Integra Bielefed; Platz 9. Berliner Werkstätten.