Aktuelles aus dem Bereich Gender

DOSB-Gleichstellungspreis 2013

"Gemeinsam gewinnen!" JETZT BEWERBEN!

Gutes tun und darüber reden! „Wir wollen Vorbilder sichtbar machen und zeigen, dass ein Engagement für eine gleichberechtigte Teilhabe von Frauen und Männern auch in Vereinen und Verbänden Erfolg bringt.“. Daher, so Vizepräsidentin Ilse Ridder-Melchers, verleiht der DOSB seit 2008 jährlich einen Gleichstellungspreis und ehrt damit Frauen und Männer für ihre herausragenden Leistungen und Verdienste um die Herstellung von Chancengleichheit von Frauen und Männern in einem Sportverein, in einem Sportverband, in der Politik, in der Wirtschaft sowie im Journalismus.

„Erfolge im Sport und für den Sport und eben auch die Anerkennung der geleisteten Arbeit sind dabei wie ein Antriebsriemen und Motivation zum Weitermachen.“, so die Preisträgerin des Jahres 2012 Ingelore Rosenkötter, langjährige Vorsitzende des LSB Bremen.

Dieses Engagement gilt es zu fördern!
Der DOSB verleiht den Gleichstellungspreis sowie den Nachwuchspreis für Gleichstellung, dotiert mit € 1000,- bzw. € 500,-, in diesem Jahr im Rahmen des 1. Gleichstellungspolitischen Sportkongresses am 27. September 2013 in Düsseldorf.Vorschläge für Kandidatinnen und Kandidaten müssen bis zum 9. August 2013 postalisch, per Fax oder per E-Mail eingereicht werden an: Deutscher Olympischer Sportbund, Gender Mainstreaming, Otto-Fleck-Schneise 12, 60528 Frankfurt am Main, Fax 069/67001273 oder E-Mail neuhaus(at)dosb.de.

Weitere Informationen finden sich unter: www.dosb.de/gleichstellung