Aktuelles aus dem Bereich Gender

 

Das 5. Forum „Gegen sexualisierte Gewalt im Sport!“ am Dienstag, 25. November 2014, in Hannover stellt die Vernetzung in der Präventionsarbeit in den Mittelpunkt. Neben Vertretern aus Sportvereinen und -verbänden, die die Prävention von sexualisierter Gewalt aktiv gestalten, werden deshalb Ausbilder und Multiplikatoren aus dem Bereich der Freiwilligendienste im Sport erwartet.

Sexualisierte Gewalt kann jeden Menschen treffen. Ohne Ansehen von sozialer Situation, Alter, Aussehen und Herkunft der Person. Betroffenen von sexueller Gewalt sowie ihren Angehörigen und Fachkräften werden unter www.hilfeportal-missbrauch.de Informationen zu Beratung, Hilfen und Fragen zur Prävention bereit gestellt.

© DOSB/Eberhard Thonfeld

Mit einem erstmals ausgeschriebenen bundesweiten Wettbewerb „Starke Netze gegen Gewalt“ will der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) Sportvereine motivieren, sich im Kampf gegen Gewalt an Mädchen und Frauen stärker mit Partner/innen der lokalen und regionalen Ebene zu vernetzen. Der Wettbewerb „Starke Netze gegen Gewalt“ ist Teil der Aktion „Gewalt gegen Frauen – nicht mit uns!“ des DOSB.

Auch in diesem Jahr ruft der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) anlässlich des „Internationalen Frauentages“ gemeinsam mit den Kampfsportverbänden alle Kampfsportvereine auf, Schnupperkurse zur Selbstbehauptung und Selbstverteidigung für Frauen und Mädchen anzubieten.

Bei einem Festakt mit 400 Gästen im Deutschen Sport & Olympia Museum in Köln wurden am letzten Samstag die Trophäen für die Behindertensportler des Jahres 2013 überreicht. Auch das „weiße X“ als Zeichen der Kampagne „Kein Raum für Missbrauch“ war vor Ort und bot durch Informationsmaterialien Aufklärung und Hintergründe zur Kampagne.

Am 28.09.2013 fand in Düsseldorf die diesjährige Frauenvollversammlung des DOSB statt. Die Beauftragte Mädchen und Frauen, Annegret Müller, vertrat dabei den DBS.

Am 16.11.2013 richtet der Deutsche Rollstuhl-Sportverband e.V. in Herdecke (NRW) ein 3 gegen 3 Rollstuhlbasketball-Turnier für Mädchen und Frauen aus.