Aktuelles von der DBSJugend

Ausschreibung Handbike-Sicherheitstraining in München

Logo Deutscher Rollstuhl-Sportverband
Deutscher Rollstuhl-Sportverband

Kinder und Jugendliche sollten unbedingt für eine Teilnahme als Handbiker im Straßenverkehr fit gemacht werden. Seit einigen Jahren schon bietet der Deutsche Rollstuhl-Sportverband e.V. (DRS), Fachbereich Rollikids (www.rollikids.de), deshalb in Kooperation mit dem Deutschen Verkehrssicherheitsrat (DVR), Handbike-Fahrsicherheitstrainings für Kinder und Jugendliche an.

Die nächste „Handbike-Challenge” findet vom 11. bis 14. Juni 2020 in München statt. Der offizielle Meldeschluss ist der 06. April 2020! Für Fragen oder weitere Informatonen ist Kursleiterin Gerda Pamler unter pamler.muenchen@freenet.de zu erreichen. Frühzeitige Anmeldung ist sehr zu empfehlen, da in den allermeisten Fällen eine Unterkunft erforderlich ist und die rollstuhlgerechten Zimmer in den Jugendherbergen oder Gästehäusern knapp bemessen sind.

Der Kurs vermittelt Inhalte sowohl in der Theorie als auch in der Praxis, die die Kinder fit für den Straßenverkehr machen. Aber natürlich entwickeln die Übungsleiter eigene Ideen, wie das Training lehrreich und kurzweilig zugleich bleibt. So bestehen die Sicherheitstrainings meistens aus einer Kombination von Ausflügen in der Umgebung und Geschicklichkeitsübungen.

Ausflüge und Geschicklichkeitsübungen

Ein Einblick in die Inhalte: Die Teilnehmer bekommen Informationen, wie ein Handbike angepasst werden kann, damit es verkehrssicher ist. Bei den Ausflügen lernen die Kinder und Jugendlichen, wie man richtig anfährt, schaltet, lenkt, bremst und wie man schwierige Situationen meistert, etwa das Befahren von Engstellen, Bordsteinkanten und das Rangieren. Kinder und Jugendliche, die im Alltag ein Handbike nutzen, werden auf die Gefahren im Straßenverkehr hingewiesen und im achtsamen und vorausschauenden Verhalten geschult, um Gefahren frühzeitig zu erkennen.

Sie lernen zum Beispiel wichtige Verkehrszeichen kennen, wie sie richtig Handzeichen geben und sich beim Abbiegen verhalten sowie auf den toten Winkel bei abbiegenden Lkw und Pkw zu achten. Die Sicherheitstrainings sind für Handbiker ausgerichtet, vorrangig für Fahrer von Adaptiv-Handbikes. Nach vorheriger Absprache können eventuell auch Teilnehmer mit Spezialrädern, Dreirädern oder Zuggeräten mitmachen.

Weitere Informationen und die Kontakte gibt es im Internet unter www.rollikids.de.

Ausschreibung und Anmeldung