Co-Förderer

Bayer: Science For A Better Life

Bayer ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit Kernkompetenzen auf den Gebieten Gesundheit, Ernährung und hochwertige Materialien. Als Erfinder-Unternehmen setzt Bayer Zeichen in forschungsintensiven Bereichen. Mit ihren Produkten und Dienstleistungen möchte Bayer den Menschen nützen und zur Verbesserung der Lebensqualität beitragen.


BP Europa SE

Seit dem Frühjahr 2015 ist die BP Europa SE Partner des Deutschen Behinderten-sportverbandes (DBS) und der Deutschen Paralympischen Mannschaft. Damit erweitert sie das Engagement der BP Gruppe, die im Jahr 2012 erstmals die Paralympics in London unterstützt hat.

Courage, Respekt, Bestleistung und Ein Team sind die Unternehmenswerte von BP. Diese Grundsätze verbinden BP mit dem DBS, der sich unter anderem die Werte Fair Play/Respekt und Engagement auf die Fahnen geschrieben hat. Die Partnerschaft mit dem DBS ist ein weiterer Baustein eines umfassenden gesellschaftlichen Engagements von BP in Deutschland, die sich unter anderem als Mitbegründerin der Charta der Vielfalt seit Jahren für die Wertschätzung von unterschiedlichen, individuellen Stärken und Fähigkeiten hierzulande einsetzt.

Mit rund 5.000 Mitarbeitern sichert die BP Europa SE die Mobilität und Energieversorgung in Deutschland – zu Lande, Wasser und in der Luft. Mit den Produkten und Dienstleistungen der Marken BP, Aral und Castrol erreicht BP in Deutschland täglich Millionen von Kunden und deckt rund ein Viertel des jährlichen Bedarfs an Mineralölprodukten. Das Tankstellengeschäft betreibt BP unter der Marke Aral und ist mit bundesweit rund 2.500 Tankstellen Marktführer. Zu BP gehört außerdem eines der größten Raffineriesysteme in Deutschland. Auch im Schmierstoffbereich nimmt das Unternehmen eine Spitzenposition ein.


Deutsche Bahn

Die Deutsche Bahn hat weltweit rund 290.000 Mitarbeiter, davon über 190.000 in Deutschland. 1994 privatisiert, ist der Konzern inzwischen zu einem führenden internationalen Transport- und Logistikdienstleister geworden.

Kern des Unternehmens ist die Eisenbahn in Deutschland mit mehr als fünf Millionen Kunden täglich im Personenverkehr und einer Million Tonnen beförderter Güter. Die drei Unternehmensbereiche der DB stehen für Spitzenleistung. DB Netze verfügt mit 34.000 km Schienenlänge über eines der größten Schienennetze der Welt, DB Bahn steht für umfassende Mobilitätsangebote im Personenverkehr und DB Schenker für weltweit integrierte Logistik. Unser Unternehmen ist in über 130 Ländern tätig – mit innovativen und individuellen Mobilitäts- und Logistiklösungen aus einer Hand.


DB Schenker

 

 

 

 

 

 

Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV)

Mehr als 75 Millionen Menschen in Deutschland sind über die gesetzliche Unfallversicherung gegen Arbeits-, Schul- und Wegeunfälle, Unfälle im Ehrenamt sowie Berufskrankheiten versichert. Bei einem Arbeitsunfall oder einer Berufskrankheit übernehmen Berufsgenossenschaften und Unfallkassen die Kosten für Heilbehandlung und Rehabilitation. Wenn nötig zahlen sie auch eine Rente. Das Motto lautet: „Alles aus einer Hand“.

Der Behindertensport hat in zweifacher Hinsicht Bedeutung für die gesetzliche Unfallversicherung: Zum einen ist Sport ein wichtiger Bestandteil der körperlichen und seelischen Rehabilitation, zum anderen fördert er die gesellschaftliche Teilhabe. Die gesetzliche Unfallversicherung fördert deshalb den Breiten- und Spitzensport von Menschen mit Behinderungen auf vielfältige Weise. So verleiht sie alljährlich den „German Paralympic Media Award“ für herausragende Berichterstattung über den Behindertensport und gibt zusammen mit dem Tagesspiegel zu den Paralympischen Sommer und Winterspielen die „Paralympics Zeitung“ heraus. Hinzu kommen zahlreiche Sportevents, in diesem Jahr unterstützt sie die Rollstuhlbasketball Weltmeisterschaft in Hamburg.


Lufthansa

Teamgeist, Fairness und unbedingter Einsatzwille – sportliche Werte, die auch bei Lufthansa zählen. Deshalb engagieren wir uns seit vielen Jahren für den deutschen Spitzensport, ob mit oder ohne Handicap. Zum Beispiel als Partner des Deutschen Behindertensportverbandes. Und natürlich ganz traditionell, indem wir die deutschen Teams weltweit an den Start bringen. Mehr zum Sportengagement der Lufthansa unter www.lufthansa.com/sport.


Messe Düsseldorf Gruppe

Die Messe Düsseldorf Gruppe ist mit über 40 Fachmessen – 22 davon sind Weltleitmessen - in fünf Kompetenzfeldern an der homebase und 120 Veranstaltungen im Ausland eine der führenden Exportplattformen weltweit und die No. 1 in der Entwicklung und Ausrichtung von Investitionsgütermessen. 68 Vertriebsstützpunkte für 127 Länder sowie acht Töchter und Beteiligungen in neun Ländern bilden das globale Netzwerk. Diese weltweite Veranstaltungsexpertise bündelt die Messegesellschaft seit dem Jahr 2000 in der Organisation und Durchführung des Deutschen Hauses zu den Olympischen Spielen und seit dem Jahr 2010 zu den Paralympics.


Ottobock Health Care GmbH

Das Medizintechnik-Unternehmen Otto Bock HealthCare wurde 1919 in Berlin gegründet und ist heute Weltmarktführer in der Prothetik. Weitere Geschäftsfelder sind die Orthetik, Mobility Solutions mit Rollstühlen, Sitzsystemen und Hilfsmitteln zur Kinderrehabilitation sowie seit 2006 die Neurostimulation. Die Aktivitäten des global agierenden Unternehmens mit Vertriebs- und Servicestandorten in 44 Ländern werden in der Zentrale im südniedersächsischen Duderstadt koordiniert. 1990 übernahm Professor Hans Georg Näder, der Enkel des Firmengründers Otto Bock, von seinem Vater Dr. Max Näder die Leitung des Familienunternehmens, das er seither in dritter Generation führt. Seit fast 30 Jahren fördert Ottobock als Partner des International Paralympic Committee (IPC) und des Deutschen Behindertensportverbandes den paralympischen Sport und leistet bei den Sommer- und Winterspielen den technischen Service für die Athleten.

Weitere Informationen unter: www.ottobock.de