Sportwoche für Alle

Alle Infos zum Event
Alle Infos zum Event

Unsere Athlet*innen

Das Logo der Deutschen Paralympischen Mannschaft
Team Deutschland Paralympics

Starte deinen Weg

DBS Logo
Finde deine Para Sportart
100 Meter-Finale der Startklasse T63 bei der Leichtathletik-WM 2023
100 Meter-Finale der Startklasse T63 bei der Leichtathletik-WM 2023 © Kevin Voigt / Förderverein Para Leichtathletik

Auf einer außerordentlichen Generalversammlung hat das Internationale Paralympische Komitee (IPC) mit einer Mehrheit von 98 Prozent über einen neuen internationalen Klassifizierungscode für den Para Sport entschieden. Der neue IPC Klassifikationscode zielt darauf ab, Standardisierung und Harmonisierung innerhalb der Paralympischen Bewegung zu gewährleisten.

Die Eröffnungsfeier der Paralympics 2021 in Tokio. Bild aus dem Stadion mit Blick auf das Feuerwerk.
Eröffnungsfeier Tokio © Joachim Sielski / DBS

Auf einen großartigen Sportabend im TV können sich alle Sportfans am 28. August freuen: Bevor die Paralympischen Spiele auf den Champs-Élysées in Paris eröffnet und die Feierlichkeiten zur Primetime live im Free TV zu sehen sein werden, wird das Topspiel in der ersten Runde des DFB-Pokals, FC Carl Zeiss Jena gegen den Double-Sieger Bayer Leverkusen, live im ZDF und auf Sky übertragen.

Das Logo des DBS mit Flamme in Schwarz-Rot-Gold, darunter der Schriftzug "Deutscher Behindertensportverband"

Für die Hauptabteilung Leistungssport (Sport und Sportmanagement) suchen wir ab dem 1. Oktober 2024 zunächst befristet auf 2 Jahre eine*n Sachbearbeiter*in Leistungssport.
(Ende der Bewerbungsfrist: 14. Juli 2024)

Felicia Laberer sitzt paddelnd in ihrem Kanu.
Felicia Laberer © Florian Schwarzbach / DBS

Bundestrainer André Brendel hat freudige Neuigkeiten: Bei den Para Kanu-Europameisterschaften vom 13. bis 16. Juni in Szeged (Ungarn) wird die bisher größte deutsche Mannschaft seit Beginn des Para Kanu-Sports teilnehmen. 18 deutsche Athletinnen und Athleten werden in den Rennen über 200 Meter am Start sein.

Podcast-Grafik mit Kathrin Marchand
Kathrin Marchand © DRV

Wird es in Paris die lang ersehnte Goldmedaille? Kathrin Marchand hat es in ihrer Olympischen und Paralympischen Ruder-Karriere oft aufs Treppchen geschafft - Gold war bisher nicht dabei. Nach einem Schlaganfall vor knapp drei Jahren startet die 33-Jährige in Paris bei ihren ersten Paralympischen Spielen. Der deutsche Mixed-Vierer hat Gold-Chancen.

Paris 2024 - noch...

Tage

Paralympics 2024

Alle Infos

DBS Newsletter

Zur DBS Newsletter Anmeldung

Stiftung Behindertensport

Infos rund um die Stiftung
Informationen zur Stiftung