Sportler helfen Sportlern

Sportler helfen Sportlern
Zur Spendenaktion des DOSB

Unsere Athlet*innen

Das Logo der Deutschen Paralympischen Mannschaft
Team Deutschland Paralympics

Para Sportarten-Finder

DBS Logo
Finde deine Para Sportart
© DSSS

50 Jahre nach der Gründung des Schulsportwettbewerbs Jugend trainiert für Olympia & Paralympics führt die Deutsche Schulsportstiftung (DSSS) ein neues Wettbewerbsformat für Grundschulen ein, um auch die jüngsten Schüler*innen bereits frühzeitig für Bewegung zu begeistern und langfristig an den Sport zu binden.

Der neue Generalsekretär Stefan Kiefer bekommt von Präsident Friedhelm Julius Beucher ein Geschenkpaket überreicht
Stefan Kiefer und Friedhelm Julius Beucher © DBS

Stefan Kiefer hat die Arbeit als Generalsekretär des Deutschen Behindertensportverbandes aufgenommen. Der 57-jährige gebürtige Norddeutsche tritt die Nachfolge von Torsten Burmester an, der bereits im Februar als Vorstandsvorsitzender zum Deutschen Olympischen Sportbund gewechselt war. Vom Vorgänger gab's den symbolischen Staffelstab und von DBS-Präsident Friedhelm Julius Beucher einige Leckereien und Nervenfutter zum Start.

Felicia Laberer jubelnd mit der Deutschlandfahne
Felicia Laberer © Florian Schwarzbach / DBS

Die Entwicklung von Felicia Laberer geht vor allem in eine Richtung: steil bergauf. Den Traum von einer Medaille verfolgt sie schon seit ihrer Kindheit. Inzwischen hat die 21-jährige Berlinerin im Para Kanu bei allen Großereignissen Edelmetall gewonnen – auf den EM-Titel 2021 folgte Bronze beim Paralympics-Debüt und vor einigen Tagen erneut Platz drei bei der WM. Bei der Heim-EM in München (18. bis 21. August) will Laberer wieder aufs Treppchen, am liebsten ganz nach oben.

Felicia Laberer jubelnd in ihrem Kanu
Felicia Laberer © Florian Schwarzbach / DBS

50 Jahre nach den Olympischen Spielen in München finden auf der Regattastrecke in Oberschleißheim auch die Europameisterschaften der Kanut*innen mit Behinderung statt. Die Regatta wird im Rahmen der European Championships ausgetragen. Die Rennen beginnen am Donnerstag, 18.August, mit den Vorläufen, ehe am Freitag, Samstag und Sonntag die Endläufe stattfinden.

© dsj

Nach Abschluss des Dialogprozesses “Schutz vor Gewalt im Sport” haben der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) und die Deutsche Sportjugend (dsj) gemeinsam mit ihren Mitgliedsorganisationen ihre Position zum Zentrum für Safe Sport veröffentlicht.