Aktuelles aus dem Bereich Medizin im DBS

DBS-Medizinertagung 2014

DBS-Sportärzte beim Praxispart Rollstuhlrugby

Am 17. und 18. Januar 2014 fand das alljährliche Treffen der Mediziner im DBS statt. Der Einladung des Vizepräsidenten Medizin, Priv.-Doz. Dr. Roland Thietje, nach Bad Wildungen folgten rund 30 DBS-Sportärzte sowie Landessportärzte.

Ein Highlight der Veranstaltung beinhaltete in diesem Jahr die Life-Vorführung einer Leistungsdiagnostik am Handbike Spiroergometrie Cyclus II. Dank der Unterstützung durch den Leiter des Instituts für Prävention/Sportmedizin (IPUS) und DBS-Sportarzt für Rollstuhlrugby/Powerlifting, Herr Dr. Dr. Hans Herbert Vater aus Bad Wildungen, konnten die teilnehmenden Ärzte neue Erkenntnisse über die Durchführung und Auswertung einer Leistungsdiagnostik erhalten.

Ebenso wurde die Werner Wicker Klinik und die Tätigkeiten im Bereich der Wirbelsäulenchirurgie durch den DBS-Sportarzt Basketball Damen, Herrn Dr. Jürgen Völpel vorgestellt. Im anschließenden Sportpraxisteil geleitet von Pierre Sahm, konnten sich die teilnehmenden Ärzte in der Sportart Rollstuhlrugby ausprobieren. Frau Dr. Anja Scheiff der Nationalen Anti Doping Agentur (NADA), berichtete über die aktuellen Änderungen 2014 der WADA-Verbotsliste.

Neben den medizinischen Themen aus dem Leistungssport, wurden auch Vorträge aus dem Bereich Rehabilitationssport gehalten. Herr Dr. Peter Zimmer, Landessportarzt des Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband Bayern e.V. stellte die Thematik „Diabetes und Sport“ vor. Über den Gesamtleiter des CJD Bayern, Herrn Dr. med. Jospeh Lecheler, erhielten die teilnehmenden Ärzte Einblicke in den Bereich „Asthma und Sport“. Alle Beteiligten waren sich einig, dass sowohl die Informationen aus dem Leistungssport als auch aus dem Rehabilitationssport eine echte Bereicherung für die Teilnehmer war.

Diese Fortbildung richtet sich an die DBS- Sportärzte und Landessportärzte, augenärztliche Klassifizierer, medizinische Kommissäre, die Kommission Medizin sowie  interessierte Ärzte und ist die größte Fortbildung im Bereich der Medizin im DBS. Die Tagung bietet neben einer Kommunikationsplattform, den Austausch von medizinischen Aspekten im Behindertensport in Theorie und Praxis und dient der Vernetzung der Ärzte im DBS.

Die nächste DBS-Medizinertagung ist für Mitte Januar 2015 an der Deutschen Sporthochschule in Köln geplant.

Zurück