Anerkennungsverfahren

Das bundeseinheitliche Anerkennungsverfahren regelt die Aufnahme bzw. Beantragung von Rehabilitationssportgruppen in den Vereinen unserer Landesverbände. Die einheitlichen Kriterien sowie Formblätter zu dem Anerkennungsverfahren wurden von dem höchsten Gremium im DBS, dem Hauptvorstand, beschlossen und sind in allen DBS-Landesverbänden gültig. Dieses bundesweite Anerkennungsverfahren bildet die Grundlage für eine zukunftsorientierte Weiterentwicklung des Rehabilitationssports in Deutschland. Die entsprechenden Formblätter können Sie rechts einsehen.