Aktuelles vom Faustball

Bericht und Ergebnisse der DM-Faustball 2015

Flagge Deutsche Meisterschaft

Am vergangenen Wochenende hat die Deutsche Hallen-Faustball-Meisterschaft 2015 in Marl-Hüls (Nordrhein-Westfalen) stattgefunden. Die BSG Offenburg setzte sich mit vier Punkten Vorsprung gegen die VSG Reutlingen durch und gewann die Deutsche Meisterschaft mit 16 Punkten.

Bei den ersten Spielen der Vorrunde am Freitag, lagen die Mannschaften von Offenburg und Reutlingen ohne Punktverlust vorn. Für Weiden lief es nicht wie gewohnt. Sie verloren gegen Offenburg 24:9 und gegen Reutlingen 26:16. Marl-Hüls gewann gegen Dortmund 28:15 und belegte erst mal Platz 4.

Am Samstagmorgen wurden die letzten beiden Spiele der Vorrunde ausgetragen. Weiden schlug Marl-Hüls 27:10. Offenburg besiegte Reutlingen deutlich mit 25:15. Somit führte Offenburg vor Reutlingen und Weiden nach der Vorrunde. Bei den Rückrundenspielen gab es keine großen Überraschungen. Reutlingen gewann gegen Dortmund 29:21, gegen Marl-Hüls 25:17 und gegen Weiden 29:13. Weiden spielte gegen Dortmund 27:17, gegen Marl-Hüls 23:16, verlor aber gegen Offenburg 19:11. Souverän gewann Offenburg gegen Marl-Hüls 25:12, gegen Dortmund 23:14. Das letzte Spiel zwischen Reutlingen und Offenburg musste die Entscheidung bringen. Es war ein sehr spannendes Finale mit wechselnder Führung. Durch zu viele Eigenfehler brachte Reutlingen die Offenburger immer wieder zum Punktgleichstand. Mit dem letzten Ballwechsel ging Offenburg mit 19:18 in Führung und wurde verdient Deutscher Meister.

Die nächste DM Faustball (Feld) wird voraussichtlich vom 24.-26. Juni 2016 in Offenburg stattfinden.

Platz Mannschaft Landesverband Punkte
1 BSG Offenburg Baden 16
2 VSG Reutlingen Württemberg 12
3 BVS Weiden Bayern 8
4 RBSG Marl-Hüls Nordrhein-Westfalen 4
5 BSG Dortmund Nordrhein-Westfalen 0

© Sigismund Patzer

Zurück