Aktuelles vom Deutschen Behindertensportverband

Zu den Highlights im Para-Sport eingeladen

Neujahrsempfang: DBS-Präsident Friedhelm Julius Beucher traf erneut auf Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier

Neujahrsempfang des Bundespräsidenten Bild vergrößern
Neujahrsempfang des Bundespräsidenten © Marc Darchinger

Erneut hat DBS-Präsident Friedhelm Julius Beucher Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und dessen Frau Elke Büdenbender im Schloss Bellevue getroffen. Der Bundespräsident hatte zum traditionellen Neujahrsempfang eingeladen, an dem zahlreiche Spitzenvertreter aus Politik, Wirtschaft, Sport und Gesellschaft sowie das gesamte noch amtierende Bundeskabinett mit Kanzlerin Angela Merkel an der Spitze ebenso teilnahmen wie 70 ehrenamtlich engagierte Bürgerinnen und Bürger.

Beucher repräsentierte in seiner Funktion als Präsident des Deutschen Behindertensportverbandes und des Nationalen Paralympischen Komitees den deutschen Sport neben der neuen Vorstandsvorsitzenden des Deutschen Olympischen Sportbundes, Veronika Rücker, IOC-Präsident Dr. Thomas Bach und dem Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Sporthilfe, Dr. Michael Ilgner. Beucher nutzte die Gelegenheit, sich beim Bundespräsidenten für seine Absicht zu bedanken, die Deutsche Paralympische Mannschaft am 4. März in Frankfurt zu den Paralympischen Spielen nach PyeongChang persönlich zu verabschieden. Außerdem hat er Steinmeier und seine Frau zu den im August stattfindenden Rollstuhlbasketball-Weltmeisterschaften in Hamburg und den Para Leichtathletik-Europameisterschaften in Berlin eingeladen.

Zurück