Aktuelles vom Deutschen Behindertensportverband

"Veränderung managen – Zukunft gestalten".

Bild vergrößern

In diesem Jahr richtet die Führungs-Akademie des DOSB zum zweiten Mal für die Entscheidungsträgerinnen und -Träger des organisierten Sports das Sportverbändeforum am 27. und 28. April in Köln aus. Damit soll eine Plattform für aktuelle Themen und Fragen der Entwicklung und des Managements der Sportverbände geboten werden. Das Schwerpunktthema des 2. Sportverbändeforums lautet: Veränderung managen – Zukunft gestalten.

Mit hochkarätigen Rednerinnen und Rednern aus verschiedenen Gesellschaftsbereichen werden zukunftsrelevante Themen aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet und die Gestaltung von Entwicklungs- und Veränderungsprozessen in den Blick genommen.

Es erwartet Sie unter anderem:

  • Veränderung managen: Veronika Rücker, Vorstandsvorsitzende des DOSB beleuchtet Veränderungsprozesse im organisierten Sport
  • Strategie umsetzen: LSB Sachsen-Anhalt e.V. und Adidas Central Europe blicken auf erfolgreiche Strategientwicklungsprozesse
  • Digitalisierung vorantreiben: aus Beraterperspektive und am konkreten Beispiel aus dem Sport: rosenbaumnagy und Deutscher Motorsport Bund im Gespräch
  • Orientierung geben: Die Sportmarke VAUDE und ihr Nachhaltigkeitskonzept sowie der Deutscher Behindertensportverband e.V. und der Veränderungsprozess in der Organisationskultur
  • sowie viele weitere Referentinnen und Referenten aus Sport, Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft

Ein Highlight ist sicherlich das Abendprogramm des ersten Veranstaltungstags:

Der Besuch der 9. Kölner Sportrede. Rainer Maria Kardinal Woelki blickt in seiner Rede auf den "Wert des Sports" für unsere Gesellschaft.

Die Teilnehmerzahl für das Forum ist auf 80 begrenzt.

Gastgeber ist in diesem Jahr das RheinEnergieSTADION in Köln. 

Anmeldung und weitere Informationen unter www.fuehrungs-akademie.de/sportverbaendeforum

 

Kontakt: Dr. Daniel Illmer
0221/221 275 97
info@fuehrungs-akademie.de

Zurück