Externe Stellenangebote

HBRS sucht Mitarbeiter/in für Nachwuchsgewinnung

Bild vergrößern

Hessische Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband e.V. sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt eine / einen
Projektmitarbeiter/in zur „Nachwuchsgewinnung im (Leistungs-)Sport für Kinder und Jugendliche mit Behinderung“. Der Stundenumfang beträgt 20 Stunden pro Woche und der Vertrag ist zunächst befristete auf zwei Jahre. 

Das Tätigkeitsprofil umfasst u.a. folgende Aufgaben:
- Gremienarbeit und Netzwerkaufbau (HKM, HMdIS, HLV, HSV, Vereine)
- Organisation und Konzeption zur nachhaltigen Nachwuchsgewinnung
- Schnittstellenarbeit Schule und Verein / Fachverband
- Unterstützung und Begleitung junger Sportler aus dem Bereich Schule
- Strukturaufbau der Sportarten Schwimmen und Leichtathletik

Voraussetzung:
- abgeschlossenes Sport-Studium / Ausbildung im Bereich Sport
- Kenntnisse im Ehrenamt, der Verbandsarbeit und im organisierten Sport
- Erfahrung im Umgang mit Themen der Schulverwaltung
- Erfahrung in der Jugendarbeit des organisierten Sports
- gute Kenntnisse in MS Office
- überdurchschnittliches Organisationsgeschick
- Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis der Klasse B

Neben pädagogischem Geschick, Teamfähigkeit, Flexibilität und selbstständigem Handeln wird die Bereitschaft zur Wochenendarbeit und Reisetätigkeit vorausgesetzt. Ein selbstbewusstes und gepflegtes Auftreten rundet Ihr Persönlichkeitsprofil ab.
Vergütung: TV-H, Endgeldgruppe 9
Dienstort: Geschäftsstelle des HBRS in Fulda

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann bewerben Sie sich bis zum 30.11.2017 mit den üblichen Bewerbungsunterlagen (vorzugsweise per Email mit Unterlagen im PDF-Format):
Hessischer Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband e.V.
Landesgeschäftsstelle
Postfach 2452
36014 Fulda
Ihr Ansprechpartner: Thomas Prokein (Referent f. Sport / Lehre), Prokein@hbrs.de

Zurück