Aktuelles aus dem Bereich Inklusion

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Interview-Serie Inklusion: Michaela Engelmeier

In einer mehrteiligen Interviewreihe „Inklusion bedeutet Teilhabe aller am alltäglichen Leben!“ befragt der Deutsche Behindertensportverband (DBS) Persönlichkeiten aus dem öffentlichen Leben. Im nächsten Interview spricht Michaela Engelmeier, Mitglied des Deutschen Bundestages und der SPD-Bundestagsfraktion, über das Thema Inklusion.

Portraitbild Michaela Engelmeier
Michaela Engelmeier © SPD-Bundestagsfraktion

Weiterlesen …

Sport fordert bessere Leistungen der sozialen Teilhabe

Das Bundesteilhabegesetz (BTHG), dessen Verabschiedung noch in dieser Legislaturperiode geplant ist, soll die Lebenssituation von Menschen mit Behinderungen verbessern. Dazu findet eine mündliche Anhörung des Referentenentwurfs statt. Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) kritisiert gemeinsam mit dem Deutschen Behindertensportverband (DBS), dem Deutschen Gehörlosen-Sportverband (DGS) und Special Olympics Deutschland (SOD) den Entwurf aufgrund unzureichender Leistungen zur sozialen Teilhabe. Die Sportverbände sehen die Gefahr, dass durch den jetzt vorliegenden Referentenentwurf zum BTHG regionale Unterschiede ermöglicht werden können. Leistungen zur Teilhabe behinderter Menschen müssen bundesweit identisch sein.

Thomas Härtel
Thomas Härtel

Weiterlesen …

Interview-Serie Inklusion: Kerstin Tack

In einer mehrteiligen Interviewreihe „Inklusion bedeutet Teilhabe aller am alltäglichen Leben!“ befragt der Deutsche Behindertensportverband (DBS) Persönlichkeiten aus dem öffentlichen Leben. Im nächsten Interview spricht Kerstin Tack, Mitglied des Deutschen Bundestages und behindertenpolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion, über das Thema Inklusion.

Portraitbild Kerstin Tack
Kerstin Tack © SPD-Bundestagsfraktion

Weiterlesen …

Inklusionskongress zeigt Potenziale des Sports auf

Beim Inklusionskongress des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) in Frankfurt am Main wurde deutlich, welch große Potenziale das gemeinsame Sporttreiben von Menschen mit und ohne Behinderung besitzt. Sport bringt Menschen in Bewegung, fördert das Miteinander sowie die Mobilität, verbessert körperliches und psychisches Wohlbefinden, stärkt das Selbstbewusstsein und macht vor allem Spaß.

Eine Frau schiebt eine andere Frau mit einem Rollstuhl durch einen Parkour
© DLV

Weiterlesen …

DBS starker Partner des DOSB-Inklusionskongresses

Inklusion ist ein wichtiges Thema, das alle angeht. Der DOSB zeigt in seinem Kongress „Mit Inklusion gewinnen! Menschen mit und ohne Behinderung bewegen Sportdeutschland“ am 15. und 16. April in Frankfurt am Main die vielfältigen Potenziale des Sports auf und diskutiert fördernde Rahmenbedingungen für eine gelungene Inklusion. Mit zahlreichen Beiträgen begleitet der Deutsche Behindertensportverband (DBS) den Kongress.

Weiterlesen …

Trimmy jetzt auch im Rollstuhl aktiv

Nachdem der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) vor genau einem Jahr sein Strategiekonzept „Inklusion im und durch Sport“ vorgelegt hat, ist nun die Motivreihe des Trimmy mit einem im Rollstuhl aktiven Trimmy ergänzt worden. Ab sofort spielt der Trimmy auch Rollstuhltennis; weitere Sportarten für Menschen mit und ohne Behinderungen werden folgen.

Weiterlesen …