Aktuelles von der DBS-Nationalmannschaft Fußball CP

Platz 9 für deutsches Team bei der Fußball-EM CP

Das deutsche Team gewann gestern, bei der Fußballeuropameisterschaft der Cerebralparetiker in Maia (Portugal) das entscheidende Spiel um den neunten Tabellenplatz gegen Dänemark 4:1. Der 9. Platz bei dieser Europameisterschaft bringt Deutschland drei wichtige Weltranglistenpunkte für die Weltmeisterschaft im nächsten Jahr in England.

In der 12. Spielminute eröffnete Conny Fritsch den Tor Regen mit seinem Treffer zum 1:0. Bereits zwei Minuten später erhöhte der Abwehrstratege Frederic Heinze auf 2:0. Weiter ging es dann in der 19. Minute durch den Treffer von Kapitän Kevin Wermeester. Nach der Pause, in der 38. Spielminute, traf noch der jüngste Spieler des deutschen Teams, Philipp Freudinger, zum 4:0. Leider brachte eine Unachtsamkeit in der Nachspielzeit noch einen „Schönheitsfleck“, nämlich den Anschlusstreffer der Dänen, mit sich.

Das Team von Thomas Pfannkuch ging von der ersten bis zur letzten Minute mit großer Konzentration und einem enormen Siegeswillen an die Sache heran. Man konnte schon vor dem Spiel in der Kabine diese positive Anspannung spüren. Eine tolle Mannschaftsleistung führte letztlich das deutsche Team zu einem wohlverdienten 4:1 Sieg.

Es gilt nun den Schwung dieser tollen Europameisterschaft mit nach Deutschland zu nehmen und das Team weiter zu verstärken, so die Co-Trainerin und Pressebeauftragte Tina Klose: „Wir sind alle sehr stolz auf dieses Team! Jetzt soll und muss die Entwicklung in Deutschland weitergehen. Die Jungs haben die Einleitung der CP-Fußballgeschichte geschrieben“. Die Spielersichtung wird dabei ein wichtiger Aspekt im Aufbau dieser neuen Fußballsparte sein. Parallel dazu werden weitere Trainingsmaßnahmen geplant und alle Spieler in ihrer persönlichen Entwicklung so gut wie möglich gefördert. Dazu braucht es allerdings auch einige strukturelle Aufbaumaßnahmen.

Auf geht’s Deutschland, es liegt noch ein spannender Weg vor uns…      

Quelle: Tina Klose, Ergänzungen: DBS

Zurück