Duale Karriere Förderung

Die bestmögliche Vorbereitung auf die Wettkampfhöhepunkte, insbesondere auf die kommenden Paralympischen Spiele, und eine noch bessere Vereinbarkeit von Spitzensport und Beruf – das ist das Ziel des Fördermoduls „Duale Karriere – Individualförderung“. Das Konzept wurde Anfang 2017 vom Bundesministerium des Innern sowie den Bundesministerien für Finanzen und Verteidigung gemeinsam mit dem DBS entwickelt. Aktuell werden drei der erfolgreichsten Winter- und 14 Sommersportlerinnen und -sportler von den drei Bundesministerien gefördert, so dass sich diese bei verbesserter finanzieller Absicherung zu großen Teilen auf den Sport konzentrieren können, ohne dabei die berufliche Perspektive auszublenden. Ermöglicht wird das mit einer monatlichen Förderung von bis zu 2500 Euro.

Für weitere Informationen rund um die Mitglieder sowie Athletenprofile klicken Sie auf folgenden Banner: