Deutsch-Französisches Jugendwerk (DFJW)

In Zusammenarbeit mit den Abteilungen sowie Fachbereichen des Deutschen Behindertensportverbandes (DBS) e.V. werden seit 1983 in Verbindung mit dem Deutsch-Französischen Jugendwerk (DFJW) Leistungs- und Nachwuchslehrgänge sowie Trainerseminare angeboten. Der deutsch-französische Jugendaustausch im Sport ermöglicht es Teilnehmer/innen internationale Erfahrungen zu sammeln, Kompetenzen auf sprachlicher sowie interkultureller Ebene zu entwickeln, neue Freundschaften im Nachbarland Frankreich zu knüpfen sowie Land und Kultur aus einer anderen Perspektive kennen zu lernen. Darüber hinaus tragen diese deutsch-französischen Begegnungen wesentlich zur europäischen Integration bei.

Über die Deutsche Behindertensportjugend (DBSJ) können Anträge an das Deutsch-Französische Jugendwerk gestellt werden. Dies soll jedoch frühzeitig im Vorjahr passieren, da das DFJW als Partner der Deutschen Sportjugend Anträge aus allen 53 deutschen Sportverbänden bekommt. Zudem ist einer der Zielsetzungen des DFJWs, dass einem Besuch auch immer ein Gegenbesuch folgen soll, da es bei diesen Begegnungen um das gegenseitige Kennenlernen von Kultur, Land und Leuten, also die europäische Integration im Vordergrund steht und nicht der Leistungssportgedanke.

Gerne hilft Ihnen bei Fragen folgende Ansprechpartnerin weiter:

Ansprechpartnerin:

Martina Müller, E-Mail: eosander1@web.de