Ausschuss Breitensport

Satzungsgemäße Aufgaben des Ausschuss Breitensport

Diese ergeben sich aus §11b der Satzung für die Aufgabenfelder Breitensport, Präventionssport und Rehabilitationssport und beinhalten:

  • Koordinierung des Breitensports und Präventionssports
  • Erarbeitung bundeseinheitlicher Richtlinien zur Durchführung des Breitensports und Präventionssports
  • Erstellung bundeseinheitlicher Richtlinien zur Ausführung des Präventionssports und Rehabilitationssports im Sinne rechtlicher und vertraglicher Vorgaben
  • Vorbereitung von Vertragsabschlüssen mit Leistungsträgern auf Bundesebene mit der Zielsetzung bundeseinheitlicher Regelungen
  • Weiterentwicklung des Rehabilitationssports in Bezug auf Sport- und Behinderungsarten sowie die Initiierung von Modellmaßnahmen zur Umsetzung der Konzepte
  • Sammlung und Auswertung von Informationen zum Präventionssport, Rehabilitationssport und über den Breitensport
  • Planung und Durchführung von übergreifenden Veranstaltungen

Besetzung des Ausschuss Breitensport

Leiterin

  • Stefanie Plümper - Vorstandsmitglied DBSJ, Landesjugendwartin des BRSNW

Weitere Mitglieder

  • Tatjana Blessing - Mitglied des Juniorteams, DBSJ
  • Cora Hengst - Jugendsekretärin, DBSJ - beratend
  • Karl-Heinz Mull - Vizepräsident Breitensport/Schule/Jugend, LV Niedersachsen
  • Josef Vallendar - Ansprechpartner Sport von Menschen mit geistiger Behinderung und Beauftragter für das Deutsche Sportabzeichen, LV Rheinland-Pfalz
  • Sebastian Vogel - Koordinator Behindertensport, LV Sachsen
  • Kristine Gramkow - stellv. Direktorin Sportentwicklung, Referentin Sportentwicklung -Breitensport und Inklusion des DBS (hauptamtl. Begleitung)